artnet
Gerhard Richter erfolgreichster Künstler bei Auktionen

Der deutsche Maler Gerhard Richter ist weltweit der beliebteste Künstler – zumindest gemessen an den Versteigerungserlösen. Weit abgeschlagen hinter ihm sind ein Chinese und ein US-Amerikaner zu finden.
  • 0

BerlinDer deutsche Maler Gerhard Richter ist einer Rangliste zufolge unter Käufern von Gegenwartskunst der weltweit beliebteste Künstler. Bei Versteigerungserlösen von umgerechnet 558 Millionen Euro steht Richter nach einer Aufstellung der Internet-Kunstdatenbank artnet an oberster Stelle.

Auf Platz zwei folgt der chinesische Maler Zeng Fanzhi, dessen Werke 148 Millionen Euro erzielten, teilte artnet in Berlin mit. Der US-Amerikaner Jeff Koons belegt mit umgerechnet 142 Millionen Euro den dritten Platz. Insgesamt hätten Werke der 100 beliebtesten lebenden Künstler von Januar 2011 bis April 2014 rund 3,5 Milliarden Euro eingebracht.

So versteigerte das Auktionshaus Sotheby's im Mai 2013 in New York Richters Gemälde „Domplatz“ für umgerechnet 29 Millionen Euro. Zengs Adaption von Leonardo da Vincis „Das letzte Abendmahl“ wurde in Hongkong für umgerechnet 17 Millionen Euro versteigert. Ein Sammler bezahlte im November 2013 für Koons „Balloon Dog“ bei Christie's umgerechnet mehr als 42 Millionen Euro - den höchsten Preis in der artnet-Rangliste.

Zu den Top Ten gehören nach Erlösen auch die Chinesen Fan Zeng (119 Millionen Euro), Cui Ruzhuo (75 Millionen), Zhuo Chunya (66 Millionen), Zhang Xiaogang (62 Millionen), die US-Amerikaner Christopher Wool (96 Millionen) und Wayne Thiebaud (61 Millionen) und der Brite Damien Hirst (66 Millionen).

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " artnet: Gerhard Richter erfolgreichster Künstler bei Auktionen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%