Asien
Neue Kunstmesse für Singapur

Der "Schweiz Asiens" fehlen noch Kunst und Kultur. Deshalb darf der polyglotte Messeprofi Lorenzo Rudolf eine neue Form der Kunstmesse für den Stadtstaat entwickeln: nicht nur als Verkaufsevent, sondern als Kulturmotor in die Region hinein.
  • 1

MIAMI BEACH. Messemacher Lorenzo Rudolf hat zusammen mit seinem Partner Patrick Lecêtre, dem Inhaber der französischen Luxrule-Gruppe, eine Kunstmesse in Singapur angekündigt. Die "Art Stage Singapore" soll vom 12. bis 16. Januar 2011 in dem gigantischen Hotel-Casino Marina Bay Sands stattfinden, das ursprünglich in diesem Monat eröffnen sollte, jedoch nach Bauverzögerungen erst später fertig wird.

Eine normale Kunstmesse schwebt Rudolf - dem Erfinder der Art Basel Miami Beach-allerdings nicht vor. Die Messe soll weniger ein reiner Marktplatz sein als vielmehr zur Entwicklung einer Szene entscheidend beitragen und als Drehscheibe für Asien selbst sowie zwischen Ost und West fungieren. Dabei darf er nach eigenen Worten auf starke Unterstützung von Staat und Institutionen bauen: "Der Staat Singapur hat eingesehen, dass ihm Kultur und Kunst am Standort fehlt. Singapur ist die Schweiz Asiens und gleichzeitig ein Meltingpot, aber zu klein, um eine eigene Kunstszene zu entwickeln."

Stärkster Konkurrent um die Vorherrschaft ist die "Art HK" in Hongkong. Das weiß auch Rudolf: "Art HK hat den Vorteil, dass sie schon existiert und von der Schwäche Schanghais profitiert. Die Messe wird jedoch immer ein reiner Verkaufsevent sein. Singapur hat die Chance, gleichzeitig inhaltlich und finanziell eine führende Rolle einzunehmen." Sein Argument für Singapur: "Singapur ist nicht China".

www.marinabaysands.com

Kommentare zu " Asien: Neue Kunstmesse für Singapur"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die "Art Stage Singapure" scheint mir eine interessante Messe zu sein, jedoch glaube ich nicht, dass der Standort Singapure gegenueberdem Hongkong einen Vorteil besitzt. HK hat in China eine wirtschaftliche Sonderstellung, was eben diesen Standort so viel atraktiver macht als Shanghai oder auch Peking.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%