Auch CDs und CD-Roms im Angebot
Kirchen starten Internet-Buchhandlung

Eine Internet-Buchhandlung für christliche Literatur haben die beiden christlichen Kirchen am Freitag in Frankfurt am Main vorgestellt.

HB/dpa FRANKFURT. Unter der Adresse „Buchreligion.de“ können Interessenten aus einem Angebot von knapp 50 000 Büchern, CDs und CD-Roms wählen. „Es gibt immer weniger christliche Buchhandlungen und damit fällt es den Verlagen immer schwerer, solche Titel zu verkaufen“, begründete der Vorsitzende des katholischen Medienverbandes, Pater Alfons Friedrich, das Projekt.

An dem Internet-Portal beteiligen sich Buchhandlungen und Verlage aus ganz Deutschland. Die Kirchen wollen den Internetnutzern mit ihrem Angebot einen breiten Überblick über die Vielfalt christlicher Literatur und anderer Medien bieten. So bestehen Suchmöglichkeiten in den Rubriken christliches Leben, Kinder und Jugendliche, Medien, kirchliche Praxis oder wissenschaftliche Theologie. Ab 2004 sollen auch christliche Zeitungen auf diesem Wege angeboten werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%