Kultur + Kunstmarkt
Ausstellung in Madrid: „Spuren Dalís“ in der spanischen Kunst

Unter dem Titel „Spuren Dalís“ ist im nationalen Kunstmuseum Reina Sofía in Madrid noch bis zum 18. Oktober eine Ausstellung über den Einfluss des Surrealisten auf die Kunst Spaniens zu sehen. Die Exposition versucht, das Mosaik der Spuren Dalís durch die verschiedenen Kunstgattungen nachzuzeichnen. Zeitlich beschränkt sich die Auswahl der Arbeiten auf die Jahre zwischen 1927 und dem spanischen Bürgerkrieg.

dpa MADRID. Unter dem Titel „Spuren Dalís“ ist im nationalen Kunstmuseum Reina Sofía in Madrid noch bis zum 18. Oktober eine Ausstellung über den Einfluss des Surrealisten auf die Kunst Spaniens zu sehen. Die Exposition versucht, das Mosaik der Spuren Dalís durch die verschiedenen Kunstgattungen nachzuzeichnen. Zeitlich beschränkt sich die Auswahl der Arbeiten auf die Jahre zwischen 1927 und dem spanischen Bürgerkrieg.

Zu sehen sind mehr als 100 Bilder, Plastiken, Kollagen und Fotografien von Künstlern wie Mariano Andreu, Federico Comps, Óscar Domínguez, Luis Fernández, García Lorca, Emili Godes, González Bernal, González de la Serna, Juan Ismael, Maruja Mallo, Ortiz Echagüe, Rodríguez Luna und anderen.

(Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10.00-21.00 Uhr, Sonntag von 10.00-14.30 Uhr)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%