Ausstellungseröffnung am Samstag
Über den Erfinder Caspar David Friedrich

Die umfassendste Ausstellung von Werken des Malers Caspar David Friedrich ist ab Samstag in Hamburg zu sehen. 32 Jahre nach der letzten großen Retrospektive des Künstlers an der Elbe bietet die Kunsthalle einen tiefen Einblick in das Werk des wichtigsten Malers der deutschen Romantik und seinen Einfluss auf die Epoche.

HB HAMBURG. 32 Jahre nach der letzten großen Retrospektive bietet die Ausstellung „Caspar David Friedrich. Die Erfindung der Romantik“ einen tiefen Einblick in das Werk des deutschen Romantikers. „Es ist die umfassendste Ausstellung, die es jemals gab“, sagte der Direktor der Hamburger Kunsthalle, Hubertus Gaßner, am Donnerstag bei der Vorstellung der Bilder.

Gezeigt werden mehr als 70 Ölgemälde und rund 120 Arbeiten auf Papier von Friedrich, der heute als der wichtigste deutsche Maler der Romantik gilt. Dabei war er noch zu Lebzeiten in Vergessenheit geraten und erst Anfang des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt worden. „Wir stellen den Künstler Caspar David Friedrich in den Vordergrund und zeigen sein Weltverständnis und die Bedeutung des Erkennens und Sehens für seine Kunst“, erklärte Gaßner das Konzept, das gemeinsam mit dem Essener Museum Folkwang entwickelt worden war, wo die Ausstellung in ähnlicher Form im Sommer zu sehen war.

Die aktuelle Hamburger Ausstellung unterscheidet sich in zwei Punkten maßgeblich von der in Essen. „Zum einen können wir die Werke in unseren neuen Räumen präsentieren, wo wir weitgehend auf Farbe an den Wänden verzichtet haben und neutrales Raumlicht Sachlichkeit und Kühle ausstrahlt“, erklärte Gaßner. „Zum anderen wurden rund zwei Drittel der Ausstellungsstücke ausgetauscht.“ In Hamburg seien nahezu gänzlich andere Papierarbeiten zu sehen und zusätzliche Ölgemälde. Allein zwölf Ölbilder sind aus dem Bestand der Hamburger Kunsthalle. Besonders stolz sind die Hamburger, den jüngsten sensationellen Friedrich-Fund zeigen zu können: verschollen geglaubte Zeichnungen aus dem Jahr 1803.

Seite 1:

Über den Erfinder Caspar David Friedrich

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%