Ausverkaufte Konzerte
1,4 Millionen besuchen Dresdner Frauenkirche

Seit die wiederaufgebaute Dresdner Frauenkirche im Oktober 2005 geweiht wurde haben rund 1,4 Millionen Menschen das barocke Juwel am Elbufer besucht. Der Andrang auf das geschichtsträchtige Bauwerk ist nach wie vor groß.

HB DRESDEN. Allein 230 000 davon waren Zuhörer bei den regelmäßigen Konzerten, sagte die Pressesprecherin der Stiftung Frauenkirche am Freitag der dpa. Nach wie vor seien alle Konzerte ausverkauft. Im ersten Halbjahr 2007 sind weitere 65 Konzerte und kirchenmusikalische Veranstaltungen in dem spätbarocken Gotteshaus geplant.

Akteure sind die Sächsische Staatskapelle und die Dresdner Philharmonie mit Dirigenten wie Zubin Mehta, Sir Roger Norrington oder Sir Elliot Gardiner. Darüber hinaus gastieren der Cellist Jan Vogler mit dem Münchner Kammerorchester, das Ensemble Il Gardino Arminco oder die Sopranistin Barbara Bonney mit dem Orchester Köln. Auf dem Spielplan stehen Werke wie Mozarts Krönungsmesse und sein Requiem d-Moll sowie Bachs Hohe Messe in h-Moll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%