BMW DesignworksUSA
Glaskugel-Design

Eine BMW-Tochter will heute schon wissen, wie wir morgen reisen, telefonieren, duschen und Auto fahren. Klingt ein wenig gewagt in einer Zeit, wo nächste Woche schon völlig unmodern sein kann, was heute vielleicht noch überhip ist.

DÜSSELDORF. „Munich, Newbury Park, Singapore“ – das sind nicht, wie man vielleicht vermuten könnte, die neuen Stationen für einen alten Werbespot von „Drei-Wetter-Taft“. Vielmehr standen die Städte letztes Jahr für eine recht vollmundige Erklärung einer Autofirma. Darin hieß es, BMW DesignworksUSA kenne die Kundenwünsche schon, lange bevor sich die Kunden möglicherweise überhaupt selbst über ihre Wünsche im Klaren seien.

Klingt ein wenig gewagt in einer Zeit, wo nächste Woche schon völlig unmodern sein kann, was heute vielleicht noch überhip ist. Folgerichtig wird aber der BMW-Chef-Designer Chris Bangle hausintern gepriesen als „einer der wenigen Designer, die es verstehen, eine in die Zukunft reichende Designphilosophie zu entwerfen“. Ein Schelm, wer da auf die Idee kommt, Bangle und BMW an die Reaktionen bei der Einführung der aktuellen Siebener-Baureihe 2001 zu erinnern.

Denn die zeugten damals davon, dass BMW dem Zeitgeist und damit auch dem Geschmack der Kundschaft zunächst tatsächlich weit enteilt war. Bangle galt seinen Kritikern eher als potenzieller Totengräber von BMW. Bangle-Design polarisierte, um es milde auszudrücken.

Doch das ist vorbei, die einst als „Haufen unkoordiniertes Blech“ gescholtene Luxuslimousine ist mittlerweile die erfolgreichste 7er-Reihe der BMW-Historie. Weiß „der Mann der Kurven und Kanten“ also vielleicht doch schon heute, was die Kunden von morgen brauchen oder gar wünschen?

DesignworksUSA gestaltet jedenfalls alles andere als nur Autos. Um den konzerneigenen Kleinwagen Mini herum wurde viel Beiwerk geschaffen, zum Beispiel Sonnenbrille und Armbanduhr. Eine ganze Produktfamilie entstand. Doch das war nur der Anfang. Denn für mehr als 60 BMW-fremde Firmen sind die Gestalter mittlerweile tätig, die meisten global agierende Unternehmen wie Adidas, Canon, Dell, Deutsche Bahn, Hewlett-Packard, Lufthansa, Motorola, Nokia, Samsung, Siemens oder auch Villeroy & Boch.

Seite 1:

Glaskugel-Design

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%