Das aktuelle Projekt von Christo und Jeanne-Claude: "The Gates" im Central Park New York: Praktikum bei den Christos

Das aktuelle Projekt von Christo und Jeanne-Claude: "The Gates" im Central Park New York
Praktikum bei den Christos

Maloche für Kunst: Den Helfern von Christo und Jeanne-Claudegefällt es, dem Central Park ein neues Kleid zu geben. Es macht sich gut im Lebenslauf.

Der verschneite Central Park liegt in strahlendem Sonnenschein. Noch ist kein Hauch von Safran zu sehen. Doch bald wird der New Yorker Park in der Sonne leuchten: Die winterkahlen Bäume sind Kulisse für Christo und Jeanne-Claudes Kunstprojekt „The Gates“, das seit Wochen Stadtgespräch sind.

Überall finden sich beim Durchspazieren an den Rändern der schmaleren Wege flache längliche Metallblöcke. Hie und da justieren warm eingepackte Arbeiter die Sockel mit einem kleinen Gabelstapler. Anschließend wird nachgemessen. „Passt perfekt“, sagt Angela, die zusammen mit ihrem Freund Chris seit Wochen Fundamente für die 7 500 Tore legt, die den Park mit einem safranfarbenen Band durchziehen werden.

Die beiden gehören zu den über 700 Leuten, die nach dem Motto „Wir verhüllen den Central Park" mithelfen, das neueste Werk der berühmtesten Verpackungskünstler der Welt zu realisieren. Seit dem 1. Dezember werden die 15 000 tonnenschweren Stahlsockel für die Torstangen installiert, um die heilige Erde des Central Parks nicht zu verletzen. Auch Schneestürme und arktische Kälteeinbrüche wie vor zwei Wochen haben das Projekt nicht verzögert.

Angela und Chris sind gerade dabei, die letzten Sockel zu justieren. Am Anfang hätten sich die Spaziergänger im Central Park schon ein wenig über ihre Arbeit gewundert: „Aber sobald der Name Christo fällt, wissen die meisten Bescheid." Angela und Chris sind selbst Künstler mit einem eigenen Atelier in Queens. Doch für die Christos zu arbeiten sei schon etwas Besonders.

Seite 1:

Praktikum bei den Christos

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%