Deutsche Sprache: Auf der Suche nach dem Unwort des Jahres

Deutsche Sprache
Auf der Suche nach dem Unwort des Jahres

Für das Unwort des Jahres 2007 stehen knapp 1 800 Vorschläge zur Wahl. Ob „Bundestrojaner“, „Herdprämie“ oder „klimaneutral“ – seit 1991 wählt eine Jury aus Sprachwissenschaftlern und Journalisten die sprachlichen Fehltritte. Vorschläge kann jeder Deutschsprechende machen.

DÜSSELDORF. Wenn Fluggesellschaften von „klimaneutral“ sprechen, ist Sprachwissenschaftler Horst Dieter Schlosser entsetzt. Er hält dies für eines der schlimmsten „Unwörter“ des vergangenen Jahres: „Das muss mir einer mal vormachen, wann Fliegen – außer mit dem Segelflugzeug – wirklich klimaneutral ist“.

Für das „Unwort des Jahres 2007“ sind knapp 1 800 Vorschläge eingegangen, wie Schlosser als Initiator des Wettbewerbs und Jury-Leiter am Montag bekanntgab. Etwa 850 Vorschläge seien in der Auswahl. Das Ergebnis wird am 15. Januar verkündet.

Viele Vorschläge hingen mit der aktuellen Politik zusammen, wie etwa „Bundestrojaner“ und „Herdprämie“. Dabei sei auch Dieter Bohlens Kommentar über das „epileptische Singen“ eines Kandidaten der Fernsehshow „Deutschland sucht den Superstar“.

Seit 1991 wählt die Jury aus Sprachwissenschaftlern und Journalisten „sprachliche Missgriffe“ in der öffentlichen Kommunikation, die „grob unangemessen“ sind und „möglicherweise sogar die Menschenwürde verletzen“. Vorschläge kann jeder Deutschsprechende machen.

Der Jury wird oft vorgeworfen, nicht nach sprachlichen Kriterien zu verfahren, sondern nach ideologischen. Auffällig ist, wie oft Begriffe aus den Themenkomplexen Einwanderung und Wirtschaft angeprangert wurden: „freiwillige Ausreise“ (2006), „Entlassungsproduktivität“ (2005), „Humankapital“ (2004), „Ich-AG“ (2002), „national befreite Zone“ (2000), „Peanuts“ (1994), „Überfremdung“ (1993), „ausländerfrei“ (1991).

Die Juroren „sollten sich lieber um die großen Probleme der deutschen Sprache kümmern, also die vielen Anglizismen“, kritisiert Gerd Schrammen vom „Verein Deutsche Sprache“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%