DGA-Awards
Scorsese und Allen für Regie-Trophäe nominiert

Die Regisseure Martin Scorsese und Woody Allen sind unter den Anwärtern für Hollywoods begehrte Regie-Trophäe, den DGA-Award. Der Preis gilt als zuverlässiger Indikator für die spätere Oscar-Verleihung.
  • 0

Los Angeles„Hugo Cabret“-Regisseur Martin Scorsese und Woody Allen („Midnight in Paris“) sind unter den fünf Anwärtern für Hollywoods begehrte Regie-Trophäe, die alljährlich vom Verband der US-Regisseure (DGA) verliehen wird. Weitere Kandidaten sind David Fincher („Verblendung - The Girl With The Dragon Tattoo“), Michel Hazanavicius („The Artist“) und Alexander Payne („The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten“). Der Verband gab die Nominierungen am Montag bekannt.

Für den Franzosen Hazanavicius ist es die erste DGA-Nominierung überhaupt. Seine Mitbewerber waren alle schon einmal aufgestellt worden, Scorsese („The Departed“) und Allen („Annie Hall“) haben den Preis schon einmal gewonnen. Die DGA-Awards werden am 28. Januar in Hollywood zum 64. Mal verliehen. Der Preis gilt als zuverlässiger Indikator für die spätere Oscar-Verleihung.

Im vergangenen Jahr hatte der britische Filmemacher Tom Hooper mit dem Historiendrama „The King's Speech“ den DGA-Preis und wenig später auch den Regie-Oscar gewonnen. Seit 1948 ist es nur sechs DGA-Siegern nicht geglückt, im gleichen Jahr auch den Oscar für die beste Regiearbeit zu holen. Das Pech hatte zuletzt Regisseur Rob Marshall, der für „Chicago“ (2002) die DGA-Trophäe gewann, bei den Oscars aber Roman Polanski („Der Pianist“) unterlag.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " DGA-Awards: Scorsese und Allen für Regie-Trophäe nominiert"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%