Kultur + Kunstmarkt
„Die unangepasste Stadt“ - Luc Deleu in Antwerpen

Alternativen zur traditionellen Stadtentwicklung will das Museum für zeitgenössische Kunst in Antwerpen (Muhka) vom 18. September bis zum 28. November aufzeigen. Es stellt dazu einen weiteren Entwurf in der Reihe „Die unangepasste Stadt“ von Luc Deleu und seinem Städtebau-Büro T.O.P. office aus.

dpa ANTWERPEN. Alternativen zur traditionellen Stadtentwicklung will das Museum für zeitgenössische Kunst in Antwerpen (Muhka) vom 18. September bis zum 28. November aufzeigen. Es stellt dazu einen weiteren Entwurf in der Reihe „Die unangepasste Stadt“ von Luc Deleu und seinem Städtebau-Büro T.O.P. office aus.

Deren Projekt „Vipcity - De Zeemijl“ setzt auf ungewöhnliche Lösungen moderner Probleme mit der Raumordnung: So umfasst das 18,51 Meter lange Stadtteil-Modell etliche Kinosäle, die zugleich als Sporthallen, zur Champignonzucht oder zur Unterbringung von Mantelpavianen dienen können.

(Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00-17.00 Uhr)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%