Kultur + Kunstmarkt
„Die Welt des Robert Mapplethorpe“ in Meran

Die konstante Suche nach der Schönheit steht im Mittelpunkt der fotografischen Hinterlassenschaft von Robert Mapplethorpe (1946-1989). Eine Ausstellung in Meran in Südtirol vereint jetzt rund 40 Aufnahmen des amerikanischen Fotografen, alle rigoros in Schwarz-Weiß.

dpa MERAN. Die konstante Suche nach der Schönheit steht im Mittelpunkt der fotografischen Hinterlassenschaft von Robert Mapplethorpe (1946-1989). Eine Ausstellung in Meran in Südtirol vereint jetzt rund 40 Aufnahmen des amerikanischen Fotografen, alle rigoros in Schwarz-Weiß.

Im Mittelpunkt stehen die drei von Mapplethorpe am meisten geliebten Motive: Blumen, Körper und Eros. Die Fotos sind von einer bestechenden Einfachheit und Klarheit, dabei gleichzeitig klassisch und plastisch. Die Schau „Die Welt des Robert Mapplethorpe“ in der Galerie kunst Meran bleibt bis zum 29. August geöffnet.

(Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11.00 bis 19.00 Uhr; Montag geschlossen)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%