Englisch an erster Stelle
Deutsch vor Französisch als Fremdsprache in der EU

Deutsch hat Französisch als Fremdsprache in der Europäischen Union überholt und ist nun nach Englisch am weitesten verbreitet.

HB BRÜSSEL. Jeder dritte EU-Bürger gab in einer von der EU-Kommission am Freitag veröffentlichten Umfrage an, sich auf Englisch als Fremdsprache verständigen zu können. Mit dem EU-Beitritt zehn zumeist mittel- und osteuropäischer Länder im vergangenen Jahr belegt Deutsch nun den zweiten Platz und hat Französisch knapp auf die dritte Position verdrängt. Zwölf Prozent der Befragten gaben an, Deutsch als Fremdsprache zu sprechen. Französisch kam auf elf Prozent.

Insgesamt ist die Hälfte der EU-Bürger in der Lage, sich in mindestens einer Fremdsprache zu verständigen. Die Kommission veröffentlichte die Umfrage anlässlich des vom Europarat ausgerufenen Europäischen Tags der Sprachen am 26. September.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%