Kultur + Kunstmarkt
Festakt zum Kulturdialog „Berlin-Buenos-Aires“

Berlin tanzt Tango und feiert zehn Jahre Städtepartnerschaft mit Buenos Aires. Zum Auftakt der zweimonatigen Veranstaltungsreihe an zahlreichen Orten der Hauptstadt wird an diesem Dienstag in der Staatsoper Unter den Linden mit einem Festakt der „Kulturdialog Berlin-Buenos-Aires 2004“ in Anwesenheit der beiden Bürgermeister Anibal Ibarra und Klaus Wowereit (SPD) eröffnet.

dpa BERLIN. Berlin tanzt Tango und feiert zehn Jahre Städtepartnerschaft mit Buenos Aires. Zum Auftakt der zweimonatigen Veranstaltungsreihe an zahlreichen Orten der Hauptstadt wird an diesem Dienstag in der Staatsoper Unter den Linden mit einem Festakt der „Kulturdialog Berlin-Buenos-Aires 2004“ in Anwesenheit der beiden Bürgermeister Anibal Ibarra und Klaus Wowereit (SPD) eröffnet.

Daniel Barenboim und der Klezmer-Musiker Giora Feidman gestalten mit anderen Künstlern den musikalischen Teil des Abends. Außerdem nimmt auch der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Klaus-Dieter Lehmann teil. Zur Stiftung gehört auch das Ibero-Amerikanische Institut.

Bereits vor dem Festakt unterzeichnen der Staatsopernintendant, Peter Mussbach, und der Generaldirektor des Teatro Colón, Tito Capobianco, ein Kooperationsabkommen zwischen den beiden Opernhäusern. Die Veranstaltungsreihe zum deutsch-argentinischen Kulturdialog umfasst in den nächsten beiden Monaten die Bereiche Film und Theater, Musik und Literatur.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%