Frauen
Umfrage: Mädchen sind zickig und Jungs übermütig

Typische Mädchen sind zickig, typische Jungs übermütig. Das ergab eine Umfrage des Instituts Ipsos im Auftrag der in Hamburg erscheinenden Zeitschrift „Brigitte“.

dpa/tmn HAMBURG. Typische Mädchen sind zickig, typische Jungs übermütig. Das ergab eine Umfrage des Instituts Ipsos im Auftrag der in Hamburg erscheinenden Zeitschrift „Brigitte“.

Dabei sollten 500 Männer und Frauen insgesamt 50 Eigenschaften als „typisch Junge“, „typisch Mädchen“ oder „weder noch“ einstufen. „Zickig“ als typisches Mädchenattribut nannten 87 Prozent der Befragten, „übermütig“ als Eigenschaft von Jungen 52 Prozent.

Typische Mädchen sind den Studienteilnehmern zufolge aber auch geschwätzig (68 Prozent), einfühlsam (62 Prozent), gefühlvoll (59 Prozent) und ängstlich (57 Prozent). Typische Jungs sind hingegen mutig und wild (jeweils 48 Prozent) und rücksichtslos (45 Prozent). Insgesamt denken Männer stärker in Klischeebildern als Frauen: So sagten rund 63 Prozent der Männer, die Eigenschaft „übermütig“ sei typisch Junge. Bei den Frauen waren es nur rund 42 Prozent, so das Magazin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%