Gesellschaft
Lügner sind die anderen: Mehrheit misstraut Mitmenschen

Lügner sind immer die anderen - nach dieser Devise beurteilen die Bundesbürger laut einer aktuellen Umfrage offenbar sich und ihre Umgebung.

dpa/tmn NüRNBERG/BAIERBRUNN. Lügner sind immer die anderen - nach dieser Devise beurteilen die Bundesbürger laut einer aktuellen Umfrage offenbar sich und ihre Umgebung.

Während ein Drittel glaubt, dass Nachbarn, Freunde oder Verwandte mindestens einmal am Tag die Unwahrheit sagen, räumen nur sieben Prozent eigene tägliche Lügen ein. Ein weiteres Drittel vermutet, dass die Mitmenschen ein- oder mehrmals die Woche die Unwahrheit sagen. Immerhin jeder Fünfte gibt zu, selbst so oft zu lügen, wie aus der Umfrage der GfK-Marktforschung in Nürnberg hervorgeht.

Allerdings beweist die große Mehrheit der Deutschen einen Sinn für die Realität: Nur zwei Prozent glauben, dass die Menschen in ihrer Umgebung niemals schwindeln. Befragt wurden knapp 2000 Männer und Frauen ab 14 Jahren im Auftrag der „Apotheken Umschau“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%