Gesellschaft: Umfrage: Beim ersten Rendezvous sind Kavaliere erwünscht

Gesellschaft
Umfrage: Beim ersten Rendezvous sind Kavaliere erwünscht

Vier von fünf Deutschen finden es gut, wenn Frauen die Initiative zur ersten Verabredung ergreifen. 81 Prozent sind der Auffassung, dass dies für ein gutes Selbstbewusstsein spricht, geht aus einer repräsentativen Umfrage der Zeitschrift „Elle“ hervor.

dpa HAMBURG. Vier von fünf Deutschen finden es gut, wenn Frauen die Initiative zur ersten Verabredung ergreifen. 81 Prozent sind der Auffassung, dass dies für ein gutes Selbstbewusstsein spricht, geht aus einer repräsentativen Umfrage der Zeitschrift „Elle“ hervor.

Fast ebenso viele Befragte erwarten am Tag nach dem Treffen eine SMS, Blumen oder ein Dankeschön am Telefon (78 Prozent). Nach zwei bis drei Wochen wünschen sich zwei Drittel (68 Prozent) ein Signal, ob die Gefühle des neuen Partners ernsthaft sind. Tabu sind am Anfang Themen wie Lästern oder Jammern über frühere Beziehungen, sagten 77 Prozent. Beim ersten Date sind Kavaliere gefragt. Drei Viertel finden, dass der Mann das klassische Repertoire bieten sollte: Von Tür aufhalten bis Rechnung übernehmen. Den Angaben zufolge wurden für die Untersuchung 1 000 Menschen ab 14 Jahren in Deutschland befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%