Gesundheit
Größter Weihnachtswunsch der Deutschen ist Gesundheit

Nicht Flachbildschirme, Designer-Uhren oder Computer stehen auf dem Wunschzettel der Deutschen ganz oben: Nach einer Umfrage im Auftrag des Magazins „Reader„s Digest“ wünschen sie sich in diesem Jahr am meisten Gesundheit.

dpa STUTTGART. Nicht Flachbildschirme, Designer-Uhren oder Computer stehen auf dem Wunschzettel der Deutschen ganz oben: Nach einer Umfrage im Auftrag des Magazins „Reader„s Digest“ wünschen sie sich in diesem Jahr am meisten Gesundheit.

Der allgemeine Wunsch nach Wohlstand folgt auf Platz zwei. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte rund 1 000 Menschen. Frieden setzten sie auf Platz drei. Urlaub und Reisen lagen auf dem vierten Rang.

Nach der Umfrage wünschen sich 34 Prozent der Befragten nichts sehnlicher als Gesundheit. Dabei war es unerheblich, ob Menschen in der Stadt oder auf dem Land, ob Männer oder Frauen befragt wurden. Nur bei den jüngsten Befragten, den 14- bis 29-Jährigen, steht das eigene Auto mit zwölf Prozent höher im Kurs als die Gesundheit (zehn Prozent). Je älter die Befragten werden, desto höher ist der Stellenwert der Gesundheit. 24 Prozent der 30- bis 39-Jährigen antworteten entsprechend, bei den Menschen ab 60 Jahren und älter waren es 48 Prozent.

Deutlich abgeschlagen in der Umfrage kam auf Platz zwei mit elf Prozent der Wunsch nach Wohlstand und Reichtum. Hier waren es vor allem die 30- bis 39-Jährigen, die sich nach materieller Absicherung sehnen. Auf Platz drei des Wunschzettels rangiert mit acht Prozent der Frieden. Dabei messen vor allem die 60-Jährigen und Älteren, die zum Teil noch Kriegserfahrungen haben, diesem Wunsch mit 13 Prozent einen besonders hohen Stellenwert bei.

Auf die Frage nach dem schönsten Geschenk gaben die meisten Befragten die Familie an. Ob die Geburt der Enkel, die Zusammenkunft der Familie, ob Heiratsantrag oder die Existenz des eigenen Ehepartners: Immer wieder sind es die Menschen im direkten Umfeld, die als größtes Geschenk empfunden werden, schreibt das Magazin. „Das Wichtigste im Leben ist nicht etwa das Glück, sondern Sinn. Die Familie stiftet in hohem Maße Sinn, denn sie gibt uns wie nichts anderes eine Beziehung zu und eine langfristige Bindung an andere Menschen“, erklärte der Glücksforscher Wilhelm Schmid von der Universität Erfurt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%