Kultur + Kunstmarkt
Gewaschene Haare müssen „quietschen“

Mit einem einfachen Test lässt sich feststellen, ob die Haarwäsche abgeschlossen ist. Wenn das Haar zwischen den Fingern leicht „quietscht“, sind alle Pflegemittel herausgespült. Das empfiehlt das Magazin „Öko-Test“ in einem Kompaktheft „Haare“.

dpa/gms FRANKFURT/MAIN. Mit einem einfachen Test lässt sich feststellen, ob die Haarwäsche abgeschlossen ist. Wenn das Haar zwischen den Fingern leicht „quietscht“, sind alle Pflegemittel herausgespült. Das empfiehlt das Magazin „Öko-Test“ in einem Kompaktheft „Haare“.

Shampoo sollte dazu etwa fünf Mal so lange ausgespült werden wie zuvor eingeschäumt wurde. Grundsätzlich sollten Shampoo und Spülung sparsam dosiert werden. Kurzhaarigen reiche eine teelöffelgroße Menge.

Wer seine Haare nach dem Sonnenbaden pflegen will, kann auch auf After-Sun-Produkte zurückgreifen. Sie glätten die Oberfläche des Haares und machen es wieder besser kämmbar, wirken damit aber nicht anders als normale Kurpackungen auch. Beheben können die Produkte Schäden durch UV-Strahlen jedoch nicht, so die Zeitschrift.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%