Großes Interesse seitens der Medien
"Dirty Harry" meldet sich in der ARD zurück

Nach genau einjähriger „kreativer Pause“ vom Fernsehen hat sich Harald Schmidt am Donnerstag mit seiner neuen ARD- Show im TV zurückgemeldet.

HB KÖLN. Der Entertainer zeichnete die „Harald Schmidt“-Show, die um 21.45 Uhr ausgestrahlt wird, am Nachmittag in Köln auf. Der 47-Jährige, der sein Äußeres mit schulterlangem Haar und Vollbart auffällig verändert hatte, gab sich locker und eloquent.

Fans im Studio zeigten sich nach der Aufzeichnung überwiegend begeistert: „Die Show ist etwas ganz besonderes, Schmidt hat das gewohnt hohe Niveau gebracht“, sagte Sebastian Brandt (25) aus Essen.

Später soll die 30-minütige Sendung unter Federführung des Westdeutschen Rundfunks (WDR) von Januar an jeweils mittwochs und donnerstags nach den „Tagesthemen“ gezeigt werden. Bereits in der Sondersendung am Donnerstag waren auch sein Partner Manuel Andrack sowie eine „ARD-Showband“ mit dabei.

Schon vor Ausstrahlung der Sendung war das Medieninteresse an Schmidts Comeback groß. Mehrere Dutzend Journalisten verfolgten die Aufzeichnung vor Monitoren. Einige Fotografen versuchten, wenigstens einen Schnappschuss von Schmidt zu ergattern. Der beliebte Spaßmacher war - bis auf eine Bühnentour im Sommer und Herbst - seit seinem spektakulären Ausscheiden bei Sat.1 im Dezember 2003 nicht mehr öffentlich aufgetreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%