Hollywood Reporter
Hollywood filmt „Die fetten Jahre sind vorbei“ nach

Der deutsche Erfolgsfilm „Die fetten Jahre sind vorbei“ von Regisseur Hans Weingartner soll in Hollywood neu verfilmt werden. Das berichtete das Filmfachblatt „The Hollywood Reporter“.

HB NEW YORK. Der Original-Film mit Daniel Brühl und Julia Jentsch über drei Jugendliche in Berlin, die zunächst friedlich und später mit einer Entführung gegen globalen Kapitalismus rebellieren, lief vergangenen Sommer bereits unter dem Titel „The Edukators“ in amerikanischen Kinos.

Hollywood-Regisseur Brad Anderson („Der Maschinist“) will jetzt ein in den USA spielendes Remake filmen, für das er auch das Drehbuch neu schreiben will. „Am meisten fasziniert mich, dass die Geschichte die Genre-Grenzen sprengt. Auf der einen Seite ist es ein spannender Thriller und auf der anderen Seite eine zeitgemäße, politische Debatte. Und tief drinnen ist es heimlich auch eine sehr schwarze romantische Komödie“, sagte Anderson.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%