Kino Charts
Superman siegt im Kampf an US-Kinokassen

Superman hat den Kampf an den amerikanischen Kinokassen für sich entschieden: Der Held mit den übermenschlichen Kräften setzte sich am Wochenende nach Studioschätzungen an die Spitze der US-Kinocharts.

HB NEW YORK. Mit 52 Millionen Dollar (41 Millionen Euro) flog „Superman Returns“ allen Konkurrenten davon. Der „Mann aus Stahl“, der nach 20 Jahren auf die Leinwand zurückkehrt, wird von dem jungen Nachwuchsschauspieler Brandon Routh verkörpert. Oscar-Preisträger Kevin Spacey spielt den Bösewicht Lex Luthor. Die Neuverfilmung unter der Regie von Bryan Singer („X-Men“) hatte vor dem US-Kinostart in der vergangenen Woche durchweg gute Kritiken bekommen. In Deutschland startet das Action-Abenteuer am 17. August.

Hinter Superman kam abgeschlagen mit 27 Millionen Dollar (21 Millionen Euro) die ebenfalls in der vergangenen Woche gestartete Komödie „Der Teufel trägt Prada“ nach einem Bestseller von Lauren Weisberger. Eine junge Frau kommt aus der Provinz nach New York und ergattert dort sofort einen Spitzenjob als Assistentin der gefürchteten Chefredakteurin einer Modezeitschrift, dargestellt von Meryl Streep. Regie führt David Frankel, bekannt von „Sex and the City“. Der deutsche Kinostart ist erst am 19. Oktober.

Platz 3 belegte die Komödie „Klick“ mit Adam Sandler, der sein Leben per Fernbedienung vor- und zurückspulen kann. Nachdem der Film am vergangenen Wochenende 40 Millionen Dollar (32 Millionen Euro) eingespielt hatte, kam er nun noch auf knapp die Hälfte. Der vierterfolgreichste Film des Wochenendes war die Pixar- Animationskomödie „Cars“ über ein sprechendes Rennauto namens Lightning McQueen. Diese Produktion spielte in ihrer dritten Woche noch 14 Millionen Dollar (11 Millionen Euro) ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%