Konfessionsübergreifende Kirche
Frauenkirche offen für anglikanische Gottesdienste

In der Dresdner Frauenkirche werden künftig auch anglikanische Gottesdienste gefeiert. Die auf Englisch gehaltene Zeremonie lade vor allem internationale Gäste ein, gemeinsam zu feiern, zu singen und zu beten.

HB DRESDEN. Frauenkirchenpfarrer Stephan Fritz sieht darin einen ersten Schritt, die besondere Verbundenheit mit Großbritannien und der Church of England im Leben in der Frauenkirche zu zeigen. Zur Premiere an diesem Sonntag werde Reverend Irene Ahrens aus Berlin predigen.

Nach der so genannten Meißen-Erklärung können Geistliche der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Church of England jeweils die Aufgaben ihres eigenen Amtes in der Partnerkirche ausüben. Die anglikanische Kirche, die drittgrößte christliche Kirchgemeinschaft, hat 385 Diözesen in mehr als 160 Ländern. Die Mehrzahl der 80 Mill. Anglikaner lebt in englischsprachigen Gebieten wie Großbritannien, den USA oder Staaten des Commonwealth.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%