Künstlerischer Direktor zurückgetreten
Posse in der Kulturhauptstadt Patras

Die Kulturhauptstadt Europas, Patras, hat seit Dienstag keinen künstlerischen Direktor mehr: Der Komponist Thanos Mikroutsikos reichte dem Bürgermeister der Stadt, Andreas Karavolas, seinen Rücktritt ein.

HB PATRAS. Als Begründung nannte Mikroutsikos „organisatorische und Fehler bei der Planung“, berichtete die griechische Nachrichtenagentur ANA. Patras ist erst vor drei Tagen Kulturhauptstadt 2006 geworden.

Der Rücktritt kam jedoch nicht überraschend. Seit Monaten gab es Informationen über Streitigkeiten zwischen dem Bürgermeister, dem Präfekten der Region und der Führung des Organisationskomitees. Die Presse von Patras kritisierte seit Monaten die „Tatenlosigkeit“ der Verantwortlichen, Werbung für Patras zu machen und die Veranstaltungen der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die ersten Auswirkungen zeigten sich bereits in der Silvesternacht. Es gab keine Feierlichkeiten für den Beginn des Jahres der Kulturhauptstadt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%