Kunstmarkt
Rekorderlös für Gemälde von David Hockney

Der Rezession zum Trotz werden auf dem Kunstmarkt hohe Preise für Raritäten gezahlt: Bei Christie's erzielte ein Gemälde von David Hockney den bisher höchsten Preis für ein Werk des zeitgenössischen Künstlers.

HB NEW YORK. Der Rezession zum Trotz werden auf dem Kunstmarkt hohe Preise für Raritäten gezahlt: Bei Christie's erzielte ein Gemälde von David Hockney den bisher höchsten Preis für ein Werk des zeitgenössischen Künstlers. Seine "Beverly Hills Housewife" fand am Mittwoch für 7,9 Mio. Dollar einen neuen Besitzer, der nicht genannt wurde.

Das vier mal zwei Meter große Bild entstand in den Jahren 1966 und 1967 als Porträt von Betty Freeman. Die kalifornische Sammlerin starb im Januar im Alter von 87 Jahren. Aus ihrem Nachlass kamen insgesamt 20 moderne Gemälde unter den Hammer. Davon wurden 18 zum Gesamtpreis von 31,6 Mio. Dollar verkauft; zwei Werke blieben unter dem festgesetzten Mindestpreis.

Hockney zählt zu den gefragtesten Künstlern der Gegenwart. Der 1937 in Bradford/Yorshire geborene Brite ist Maler, Fotograf, Bühnenbildner, Autor und experimenteller Künstler. Er wandte sich Pop Art, Naturalismus und Kubismus zu. Zu seinem Markenzeichen aber wurden die Swimmingpool-Bilder, in denen er die Atmosphäre seiner Wahlheimat Kalifornien, in die es ihn 1964 zog, kühlblau mit leuchtenden Farben einfing.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%