Kurzrezension
Angst vorm Fliegen

Lukas hat Flugangst. Haben andere auch. Aber Lukas ist Flugkapitän. Ganz schön blöd, wenn ihm schon vor dem Start der Schweiß ausbricht. Sogar dann, wenn er nicht den Knüppel in der Hand hat. Sondern sich an seinen Passagier-Sitz klammert. Oder an die Hand seiner Nachbarin Sarah, einer Berufspolitikerin.

Die fühlt sich auch nicht so ganz wohl in ihrem Job. Wenn auch aus anderen Gründen. Lukas fliegt auf die Frau, kann aber nicht gleich und schon gar nicht glatt landen. Es ist vielleicht mehr als eine Liebeserklärung, als er Sarah seine Flugangst gesteht. Und die Ursache: "Ich habe kein Vertrauen."

Nicht nur deshalb bleibt es bei einer Zwischenlandung im siebten Himmel. Für den Moment aber ist "Alles schön". Die turbulente Liebesgeschichte ist klug beobachtet. Der Autor und TV-Moderator Jörg Thadeusz schildert die Liebe zwischen Sarah und Lukas mit dem lockeren Charme und Witz, den man schon aus seinem Sanitäter-Roman "Rette mich ein bisschen" kennt.

Selbst fliegen kann der Autor übrigens nicht - er gesteht, schon im Simulator kurz nach dem Start abgestürzt zu sein. Aber er versteht es offensichtlich, Piloten und Politikerinnen "auszuhorchen". Die gesammelten Erkenntnisse und Anekdoten geben der Geschichte die nötige Schubkraft. "Alles schön" ist ein Ferienschmöker, der nicht oberflächlich dahinplätschert, sondern mehr düst als döst. Inge Hufschlag

Jörg Thadeusz: Alles schön. Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2005, 224 Seiten, 8,90 Euro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%