Kurzrezension
Ein Krapfen wird zur Lawine

"The Ripple Effect", geschrieben vom Kabarettisten Dominic Holland, ist die ideale Vor-WM-Sommer-Lektüre für alle Freunde hoch verschuldeter Bundesligisten und jeden Euro zusammenkratzender Amateurklubs.

Eine Schneeflocke zu viel kann eine ganze Lawine auslösen. Diese eine Schneeflocke ist im Fall von "The Ripple Effect" ein Krapfen, der nicht mit Marmelade gefüllt ist. Denn Bäcker Bill Baxter ist unkonzentriert, kämpft doch seine geliebte Mannschaft aus Middleton gegen den Abstieg aus der vierten englischen Liga. Der marmeladenlose Krapfen wiederum erzürnt seinen Käufer, einen diätgeplagten Polizisten derart, dass er den Sportwagen eines englischen Star-Kickers lahm legt, der dann wieder...

Jede einzelne Finte kann aus Platzmangel hier nicht beschrieben werden. Eines ist sicher: Die 344 Seiten sind ein pures Vergnügen, prall gefüllt mit britischem Humor.

Denn die Fans von Middletons Fußballverein lassen keine Chance aus, ihren Club zu retten. "The Ripple Effect", geschrieben vom Kabarettisten Dominic Holland, ist die ideale Vor-WM-Sommer-Lektüre für alle Freunde hoch verschuldeter Bundesligisten und jeden Euro zusammenkratzender Amateurklubs.

In der Fußball-Szene des Vereinigten Königreichs wurde das Buch zur Schneeflocke, die eine kleine Lawine auslöste: Es gründeten sich zahlreiche Fan-Initiativen, die ihre Klubs vor der Übernahme durch Investoren bewahrten oder sie vor dem Konkurs retteten.

Dominic Holland: "The Ripple Effect". Flame Books 2004, 344 Seiten, 11,20 Euro (nur auf Englisch erhältlich)

Thomas Knüwer
Thomas Knüwer
Handelsblatt / Reporter
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%