Kurzrezensionen
Das deutsche Führungsproblem – Kompendium der Arbeitsfreude in Staat und Wirtschaft

Der Führungsstil vieler Vorgesetzter - ob in der öffentlichen Verwaltung oder in den Unternehmen ist katastrophal. Das konstatieren Olaf Baale und Werner Bergholz. Ihre Medizin ist die Einführung des Total Quality Managements (TQM): mehr Kundenorientierung, demokratischer Führungsstil, Fehlervermeidung und Kostenkontrolle.

Olaf Baale/Werner Bergholz: Das deutsche Führungsproblem - Kompendium der Arbeitsfreude in Staat und Wirtschaft DTV, München 2005, 12,50 Euro

Das ist ihr Credo für alle Bereiche in Wirtschaft und Gesellschaft. Baale und Bergholz führen zahlreiche Beispiele an - von der schlecht geführten öffentlichen Verwaltung, maroden Schulen bis hin zu Konzernen wie Karstadt, dessen Niedergang durch Managementprobleme verursacht wurde. Was aber wollen die Autoren mit dem Buch erreichen? Ist es nur ein Plädoyer für konsequentes TQM oder eine Schimpftirade, die aufzeigt, was faul in Staat und Wirtschaft ist? Sie bleiben unpräzise, wenn es um die Umsetzung der von ihnen geforderten Prinzipien geht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%