Kultur + Kunstmarkt
Lidstrich lässt falsche Wimpern natürlicher wirken

Ein breiter Lidstrich lässt falsche Wimpern natürlicher wirken. Für ein dramatisches Augen-Make-up im Stil der sechziger Jahre werden zunächst die falschen Wimpernreihen exakt über den eigenen oberen Wimpern festgeklebt.

dpa/gms HAMBURG. Ein breiter Lidstrich lässt falsche Wimpern natürlicher wirken. Für ein dramatisches Augen-Make-up im Stil der sechziger Jahre werden zunächst die falschen Wimpernreihen exakt über den eigenen oberen Wimpern festgeklebt.

Anschließend wird mit flüssigem Eyeliner ein Strich direkt an den Wimpern entlanggezogen. Nur am inneren und äußeren Augenwinkel verläuft die Linie leicht nach oben, heißt es in der Zeitschrift „Brigitte“. Eigene und falsche Wimpern werden zweimal zusammen getuscht. Abschließend kann unter den Brauen und in den Augenwinkeln noch etwas Silberpuder aufgestäubt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%