Lifestyle
Blumen für den Mann sind immer noch die Ausnahme

In Sachen Geschlechterrollen hat sich zwar vieles verändert. Doch einen Blumenstrauß als Gastgeschenk für einen Mann hält Stilexperte Bernhard Roetzel aus Köln immer noch für heikel. „Es hängt natürlich vom Einzelfall ab.“

dpa/gms KöLN. In Sachen Geschlechterrollen hat sich zwar vieles verändert. Doch einen Blumenstrauß als Gastgeschenk für einen Mann hält Stilexperte Bernhard Roetzel aus Köln immer noch für heikel. „Es hängt natürlich vom Einzelfall ab.“

Wenn der Freund oder Bekannte als ausgemachter Ästhet oder als Blumenliebhaber gilt, könne ein schöner Strauß ein hervorragendes Mitbringsel sein. „Meistens ist es aber noch so, dass sich Männer für Blumen wenig interessieren“, gibt Roetzel zu bedenken. „Dann ist es besser, ein Geschenk zu wählen, das ihnen wirklich Freude macht und mit dem sie etwas anfangen können.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%