Lifestyle: Mann sollte Hilfe beim Tragen anbieten

Lifestyle
Mann sollte Hilfe beim Tragen anbieten

Hilfsbereitschaft ist nie „out“. „Es wäre verkehrt, sich hier auf das Schlagwort "Emanzipation" zu berufen“, sagt Stilberater Bernhard Roetzel aus Köln.

dpa/gms KöLN. Hilfsbereitschaft ist nie „out“. „Es wäre verkehrt, sich hier auf das Schlagwort "Emanzipation" zu berufen“, sagt Stilberater Bernhard Roetzel aus Köln.

Sicherlich seien eine Frau, oder auch ältere Herrschaften, dankbar, wenn ein junger Mann zum Beispiel im Zug den großen Koffer auf die Ablage hebt. Auf Grenzen kann das Trage-Angebot im beruflichen Umfeld stoßen. „Hier sind unter Umständen Hierarchieebenen zu beachten“, sagt Roetzel. Aber grundsätzlich spreche natürlich auch im Büroalltag nichts dagegen, der Aktenordner schleppenden Kollegin Hilfe anzubieten: „Vermutlich wird Ihr umsichtiges Angebot mit Freuden angenommen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%