Lifestyle
Missglückte Frisur ist ein heikles Thema

„Hast du den Friseur schon verklagt?“ ist ein Gag, den man sich vielleicht bei sehr guten Freunden erlauben kann. Grundsätzlich empfiehlt Image-Beraterin Eva Ruppert aus Coburg bei missglückten Frisuren jedoch Takt und vor allem Sachlichkeit.

dpa/gms COBURG. „Hast du den Friseur schon verklagt?“ ist ein Gag, den man sich vielleicht bei sehr guten Freunden erlauben kann. Grundsätzlich empfiehlt Image-Beraterin Eva Ruppert aus Coburg bei missglückten Frisuren jedoch Takt und vor allem Sachlichkeit.

„Wenn man der besten Freundin zu einem so heiklen Thema einen gut gemeinten Rat geben will, sollte er möglichst positiv formuliert sein.“ Nach einem radikalen Kurzhaarschnitt zum Beispiel so: „Der längere Pony stand dir aber auch sehr gut.“ Das sollte Anregung genug sein, die Frisurentscheidung noch einmal zu überdenken, ohne die Betroffene gleich zu verunsichern oder gar zu verärgern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%