Lifestyle: Parfüm nur zum Ausgehen: Kleine Flaschen kaufen

Lifestyle
Parfüm nur zum Ausgehen: Kleine Flaschen kaufen

Wer Parfüm nur zu besonderen Anlässen aufträgt, sollte Düfte nur in kleinen Flaschen kaufen. Nach dem Öffnen ist Parfüm in der Regel etwa 36 Monate haltbar, erklärt Martin Ruppmann, Geschäftsführer des VKE-Kosmetikverbands in Berlin.

dpa/tmn BERLIN. Wer Parfüm nur zu besonderen Anlässen aufträgt, sollte Düfte nur in kleinen Flaschen kaufen. Nach dem Öffnen ist Parfüm in der Regel etwa 36 Monate haltbar, erklärt Martin Ruppmann, Geschäftsführer des VKE-Kosmetikverbands in Berlin.

Später können sich nicht nur die Farbe, sondern auch der Geruch ändern. Damit der Duft wirklich so lange hält, müsse das Parfüm vor zu viel Hitze und direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. „Zudem wird ein Duft empfindlicher, sobald der Flakon geöffnet ist und der Inhalt mit Luft in Verbindung kommt“, warnt der Experte. Je höher der Alkoholanteil ist, desto länger sei der Duft verwendbar. Enthält das Parfüm keinen Alkohol - wie einige Sommerdüfte -, halte es normalerweise etwa ein Jahr. Parfüms werden in der Regel in Größen zwischen 30 und 100 Millilitern angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%