Lifestyle
Turnschuhe zum Anzug sind ein Stilbruch

Turnschuhe zum Anzug sollten nur wohl überlegt eingesetzt werden. „Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden“, sagt Image-Beraterin Eva Ruppert aus Coburg.

dpa/gms COBURG. Turnschuhe zum Anzug sollten nur wohl überlegt eingesetzt werden. „Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden“, sagt Image-Beraterin Eva Ruppert aus Coburg.

„Der Träger sollte sich jedoch bewusst sein, dass er damit einen Stilbruch begeht, mit dem er auffällt und vielleicht sogar provoziert.“ Ein klassischer Anzug kleidet einen Mann nicht nur, er verleiht ihm auch ein Image: Ich bin korrekt, formell, zeitlos und ausgewogen.

Turnschuhe, auch von einer Nobelmarke, signalisieren das Gegenteil: bequem, robust, trendig und entspannt. „Wer diese beiden Aussagen miteinander kombiniert, will anscheinend bewusst Stilnormen aufbrechen“, sagt Ruppert. Das könne sich ein Mann mit Geschmack und Stilempfinden sicherlich in seiner Freizeit und unter Freunden erlauben. „Im meist traditionell gestimmten Geschäftsleben wäre ich damit aber vorsichtig.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%