Literaturnobelpreis 2017
Wer wird Nachfolger von Bob Dylan?

Vergangenes Jahr erhielt der bekannte Musiker Bob Dylan überraschend den Nobelpreis für Literatur. Ausgezeichnet wurde er für seine poetischen Liedertexte. Heute fällt die Entscheidung, wer Preisträger 2017 wird.
  • 0

StockholmIn Stockholm wird am Donnerstag der Literatur-Nobelpreisträger verkündet. Im vergangenen Jahr bekam ihn Bob Dylan. Dem US-Musiker war der Preis im vergangenen Jahr als Würdigung für seine poetischen Liedertexte zugesprochen worden. Er hatte nach der Bekanntgabe im vergangenen Oktober zunächst gar nicht auf die größte Ehre der Literaturwelt reagiert und wegen anderer Termine auch seine Teilnahme an der Preisverleihung am 10. Dezember abgesagt. Erst im April nahm er den Preis schließlich entgegen.

Der Nobelpreis für Literatur wird seit 1901 vergeben und traditionell während einer Zeremonie am 10. Dezember - dem Todestag des Preisstifters Alfred Nobel - überreicht. Zu seinen bekanntesten Preisträgern zählen Günter Grass, Heinrich Böll, Samuel Beckett, John Steinbeck, Ernest Hemingway und Winston Churchill. Er ist diesmal mit neun Millionen Schwedischen Kronen (rund 943.000 Euro) dotiert.

In dieser Woche wurden bereits die Nobelpreisträger für Medizin, Physik und Chemie bekanntgegeben. Die Auszeichnungen wurden jeweils drei Forschern zugesprochen. Am Freitag wird verkündet, wer in diesem Jahr den Friedensnobelpreis erhält. Am kommenden Montag wird dann enthüllt, wer den Wirtschaftsnobelpreis bekommt.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Literaturnobelpreis 2017: Wer wird Nachfolger von Bob Dylan?"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%