Kultur + Kunstmarkt
Maritime: Frische Brise aus Überseee

Es wohnen inzwischen illustre Gäste im Grand Hotel van Cleef: Bernd Begemann, Tomte, Kettcar, Olli Schulz & der Hund Marie, Death Cab For Cutie, Marr und auch Maritime, die jetzt zu einer ausgedehnten Tour nach Deutschland kommen. Wie man sieht, ist das kleine - und sehr feine - Hamburger Mini-Label längst auf internationalem Kurs.

dpa HAMBURG. Es wohnen inzwischen illustre Gäste im Grand Hotel van Cleef: Bernd Begemann, Tomte, Kettcar, Olli Schulz & der Hund Marie, Death Cab For Cutie, Marr und auch Maritime, die jetzt zu einer ausgedehnten Tour nach Deutschland kommen. Wie man sieht, ist das kleine - und sehr feine - Hamburger Mini-Label längst auf internationalem Kurs.

Death Cab For Cutie waren der erste US-Act, den Ghvc an den Start brachten, dann folgte mit Maritime die zweite Band aus Übersee, die die Indie-Idealisten dem europäischen Publikum ans Herz legen möchten.

Maritime sind Davey von Bohlen, Dan Didier und Eric Axelson. Keine Unbekannten also, denn von Bohlen und Didier spielten gemeinsam bei Promise Ring, während Axelson bei Dismemberment Plan hinter dem Schlagzeug saß. Wer angesichts dieses Line-ups jetzt verzagt-weinerliche Emo-Attacken erwartet, der wird sich wundern. Maritime knüpfen nicht an den beliebten US-Befindlichkeitssound an, der tausende Teenager dazu veranlasste, sich die Arme flächendeckend zu tätowieren, Buttons und Aufnäher an komischen Stellen ihrer Militärjacken zu platzieren und hinter schwarzen Hornbrillen ein Tränchen im Augenwinkel zu verdrücken.

Maritime schwingen sich vom Boden der tragischsten Tagebuch-Tatsachen direkt auf in allerluftigste Pop-Höhen - Europop-Höhen um mal genau zu sein. Das Debüt-Album „Glass Floor“ beschwört eine ganze Liste Referenzen herauf, und zwar so gut wie ausschließlich europäische, ausschließlich sympathische und schlicht sehr, sehr schöne.

Badly Drawn Boy, der etwas kauzige Songwriter mit dem Händchen für das stille Drama, kommt einem da in den Sinn - und fühlt sich an The Smiths erinnert oder die Housemartins. Maritime erzeugen eine herrliche Flutwelle wunderschöner, sanft angekitschter Pop-Melodien. Perfekt für den verklingenden Sommer und den beginnenden Herbst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%