Mehr als eine Million Besucher
Riesiger Andrang zum MoMA-Abschluss

Am Sonntagabend wird die Ausstellung des New Yorker Museum of Modern Art ihre Pforten in Berlin schließen. Vorher stellten sich noch einmal Hunderte an.

HB BERLIN. Am letzten Tag der Berliner MoMA-Ausstellung hat die Gemälde-Schau erneut einen riesigen Besucherandrang erlebt. Nachdem sich am Sonntagmorgen herumgesprochen hatte, dass die Wartezeit nur einige Minuten beträgt, versuchten immer mehr Menschen ihr Glück.

Rasch bildete sich vor der Neuen Nationalgalerie eine riesige Schlange mit mehreren Hundert Menschen. Die Wartezeit schnellte rasch auf zwei Stunden und mehr. Das Ausstellungsende war für Sonntagabend 22.00 Uhr angesetzt.

In den letzten Tagen der seit Februar laufenden Schau mit 212 Kunstwerken aus dem New Yorker Museum of Modern Art waren noch einmal viele Tausend Menschen in die Galerie geströmt. Am Ende werden ungefähr 1,1 Millionen Kunstliebhaber die Ausstellung gesehen haben. Die Veranstalter hatten mit etwa 700.000 Besuchern gerechnet. Die MoMA-Schau ist damit die bislang erfolgreichste Kunstausstellung in Europa. Etwa 70 Prozent der Besucher waren Berlin-Touristen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%