Michael Moore landet neuesten Coup
„Fahrenheit 9 11“ startet mit 200 Kopien in Deutschland

Der Wahlkampf um das Präsidentenamt wird in den USA immer konkreter. Die Gegner des amtierenden Präsidenten erhalten dabei prominente Unterstützung: Michael Moore. Sein Film "Fahrenheit 9/11" ist der erfolgreichste Dokumentarfilm aller Zeiten. An diesem Donnerstag (29.7) startet der umstrittener Anti-Bush-Film mit 200 Kopien auch in den deutschen Kinos.

HB BERLIN/PARIS. Das ist nach Verleihangaben die bislang höchste Startauflage eines Dokumentarfilms in Deutschland. Anders als die meisten Doku-Filme sei Moores mit der Goldenen Palme von Cannes ausgezeichnetes Werk nicht nur in kleineren Programmkinos, sondern auch in den großen Multiplexen und Kinozentren zu sehen.

Im Hof des Berliner Schlosses Charlottenburg werden zu einer Open-Air-Voraufführung bereits am Mittwoch mehr als 1 000 Zuschauer erwartet, darunter zahlreiche Prominente. US-Regisseur Moore („Bowling for Columbine“) selbst kommt allerdings nicht. Er fahre zu keiner Filmpremiere im Ausland, erklärte er. Jeder Tag im Ausland fehle ihm für seinen Kampf gegen die Wiederwahl von US-Präsident George Bush, daher habe er sich selbst ein Reiseverbot auferlegt.

Moore zeigt in seinem ironischen Film die Veränderungen in den USA nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 und dem Beginndes Irak-Krieges. US-Präsident Bush stellt er darin als Kriegstreiber und Versager im Kampf gegen den Terrorismus hin. In den USA schaffte „Fahrenheit 9/11“ trotz Boykottaufrufen als erster Dokumentarfilm den Sprung auf Platz 1 der Kinocharts und gilt bereits seit dem Startwochenende als erfolgreichste Dokumentation aller Zeiten.

Filmisch allerdings fällt Moores Film deutlich ab gegenüber „Bowling for Columbine“. Vereinten sich bei jenem Streifen Satire, Polemik und Information noch im besten Sinne unterhaltsam und aufklärerisch zugleich, so dominiert in dem neuen Film zu penetrant die Absicht, den verhassten Texaner auch mit fragwürdigen Methoden ins Zwielicht zu rücken.Bush soll sogar als Politkrimineller entlarvt werden. Doch wirkt der Film gerade deshalb überladen.

Seite 1:

„Fahrenheit 9 11“ startet mit 200 Kopien in Deutschland

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%