Kultur + Kunstmarkt
Musik im Restaurant ist Sache des Wirts

Wen die Musik im Restaurant stört, weil sie zu laut ist oder nicht nach dem eigenen Geschmack, der kann durchaus um Abhilfe bitten. Das bestätigt die Kommunikations- und Benimmexpertin Elisabeth Bonneau aus Freiburg.

dpa/gms FREIBURG. Wen die Musik im Restaurant stört, weil sie zu laut ist oder nicht nach dem eigenen Geschmack, der kann durchaus um Abhilfe bitten. Das bestätigt die Kommunikations- und Benimmexpertin Elisabeth Bonneau aus Freiburg.

„Es handelt sich dabei aber in der Tat um eine Bitte, denn Sie sind zu Gast, und die Spielregeln bestimmt nun mal der Inhaber des Restaurants.“ Entsprechend freundlich sollte die Frage an das Servicepersonal formuliert werden: „Geht es ein kleines bisschen leiser?“ oder „Gibt es einen Tisch, der nicht so nah am Lautsprecher steht?“

Anders ist die Lage, wenn für ein Fest eigens ein separater Raum gemietet wurde. Bonneau: „Dann können natürlich Sie bestimmen, ob und welche Art von Musik darin gespielt wird.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%