Nach schweren Schicksalsschlägen feiert Nena jetzt ihr Comeback. Außerdem will sie eine Schule gründen
Die Stehauf-Frau

Nena trägt Schwarz. Schwarze leichte Hose, darüber ein lockeres Kleid, die Haare pechschwarz gefärbt, die Augen mit Kajal dunkel umrandet.

Von Trauermentalität allerdings nicht die Spur, in jeder Bewegung und in jedem Satz versprüht die 45-jährige Sängerin Lebendigkeit, Lebensfreude und eine große Herzlichkeit.

Jetzt ist Nena angesagt wie schon lange nicht mehr. Ab November tourt sie mit einer dreistündigen Live-Show durch die größten Hallen: "Mir machen Konzerte riesig Spaß, und es gibt so viele Songs, die ich spielen will und muss."

Nenas Lebendigkeit lässt sie selten still sitzen. Sie wippt auf ihrem Drehstuhl, zieht die Beine hoch, unterstreicht mit weiten Gesten ihre Worte.

"Ich finde es bescheuert, dass in diesem Land eine Hemmschwelle besteht, überhaupt über Gott zu sprechen", ärgert sie sich. "Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man ohne diesen geistigen Aspekt leben kann. Wir sind doch nicht nur ein Stück Fleisch, wir bestehen aus Gedanken und Gefühlen, allein dieser Körper, in dem wir wohnen, der funktioniert von alleine. Und mit rein biologischen Erklärungen kommt man dem nicht bei."

Für sie ist Religiosität ein ganz normaler Bestandteil des Lebens. "Gott ist für mich nicht weit weg, letztendlich sind wir ein Teil von Gott, ein Teil dieser Schöpfung."

Nena, eigentlich Gabriele Susanne Kerner, ist eine Stehauf-Frau. Eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen überhaupt, die phänomenale Erfolge gefeiert hat. Aber auch eine, die herbe Tiefschläge hinnehmen musste, Karrieretief und Kindestod.

Und die daraus stark und vor allem unerschütterlich positiv herausgegangen ist. "Negative Gedanken führen nur in eine Sackgasse. Es ist viel besser zu sehen, was man aus einer miesen Situation machen kann, sich zu überlegen, wie komme ich hier weiter." Ihr Lebensmotto: "Die Offenheit zu haben, das Gute zu erwarten!" Das strahlt aus - und das Gute kommt.

Seite 1:

Die Stehauf-Frau

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%