Kultur + Kunstmarkt
Nachspülen mit kaltem Wasser lässt Haare glänzen

Nachspülen mit kaltem Wasser sorgt auch bei vom Winterwetter gestressten Haaren für schönen Glanz. Das erklärt Kai-Uwe Dalichow von der Friseur-Innung Berlin.

dpa/gms BERLIN. Nachspülen mit kaltem Wasser sorgt auch bei vom Winterwetter gestressten Haaren für schönen Glanz. Das erklärt Kai-Uwe Dalichow von der Friseur-Innung Berlin.

„Dafür lässt man nach dem Ausspülen des Shampoos mit warmem Wasser einfach kaltes Wasser über den Kopf und die Haare laufen“. Wie kalt das Wasser sein darf, müsse selbst ausgetestet werden: „Es kommt darauf an, was man aushält.“ Um nach dem Winter stumpfen oder schlappen Haaren neuen Schwung zu verleihen, rät Dalichow außerdem zu Sprühkuren, die im Haar bleiben. „Sprühkuren sind nicht so intensiv wie klassische Haarkuren. Das müssen sie aber auch gar nicht sein, da sie wesentlich länger Zeit haben, um ihre Wirkung zu entfalten.“ Diese Sprühkuren könnten nach jeder Haarwäsche angewendet werden.

Schwieriger ist dem Fachmann zufolge der Umgang mit traditionellen Haarkuren zum Ausspülen: „Spüle ich nicht genug, sind die Haare anschließend fettig und klebrig. Spüle ich zu gründlich, wasche ich alles aus, was ich vorher reingegeben habe.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%