Kultur + Kunstmarkt
November ist der unbeliebteste Monat

Der als kalter Regenmonat verrufene November ist laut einer Umfrage der unbeliebteste Monat bei den Deutschen. Fast jeder Zweite (46 Prozent) wählte den elften Monat das Jahres aus.

dpa KöLN. Der als kalter Regenmonat verrufene November ist laut einer Umfrage der unbeliebteste Monat bei den Deutschen. Fast jeder Zweite (46 Prozent) wählte den elften Monat das Jahres aus.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Lifestyle- Magazins „Lenz“.

Bei den 1 000 Befragten ab 14 Jahren zeigte sich, dass vor allem ältere Menschen Novembermuffel sind. Während von den 14- bis 29- Jährigen etwa jeder Vierte (26 Prozent) den November am wenigsten mag, war es bei den über 60-Jährigen mehr als jeder Zweite (57 Prozent). Auf den Plätzen zwei und drei der unbeliebtesten Monate liegen Januar und Februar. Am beliebtesten ist der Mai (31 Prozent), gefolgt von August (17 Prozent) und Juli (13 Prozent).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%