Oper
Ohne Allüren attraktiv

Magdalena Kozena ist eine Sängerin der Extraklasse, die den Musikbetrieb durchschaut und souverän bedient.

Lohn oder Last plötzlichen Ruhms? Magdalena Kozena sorgt derzeit eher abseits der weltweiten Opernbühnen für Schlagzeilen. Englische Zeitungen kolportierten jüngst Amouröses aus ihrem gut gehüteten Privatleben. Die Kozena soll angeblich eine „enge Beziehung“ zu Sir Simon Rattle, dem Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker, unterhalten. Wenn es denn wahr sein sollte, sicher nichts Verbotenes, aber pikant ist es doch: Die 31-jährige Kozena hat kürzlich einen französischen Sänger geehelicht.

Ein Gau für die Eigen-PR. Gemeinhin sorgt die gefeierte Sopranistin Kozena für Schlagzeilen anderer Art. An diesem Wochenende tritt sie in Schloss Johannisberg im Rahmen des Rheingauer Musikfestivals auf, und am kommenden Sonntag ist sie auf Einladung des schleswig-holsteinischen Musikfestivals im Lübecker Dom anzutreffen. Ihr Repertoire: halsbrecherische Händel-Arien.

Die künstlerische Visitenkarte der Tschechin ist nicht frei von solchen Widersprüchen und Gegensätzen, die sie bei ihrem Lieblingskomponisten Händel so schätzt. Nichts durchzieht ihre Person so sehr wie ein permanentes Sowohl-Als-auch.

Das Gespräch mit dem Weekend Journal verlegt sie in ein 500 Jahre altes Renaissanceschloss in Oslavou, 140 Kilometer südöstlich von Prag – in der tiefsten böhmisch-mährischen Provinz. Es regnet in Strömen, und die Kozena sitzt an diesem trüb-dunklen Sommernachmittag in einem noch dunkleren Schlosszimmer. Die Finger reibt sie sich vorm Elektroofen, fröstelnd in der klammen Luft.

Warum das alles und warum gerade hier? Wo sie doch – wieder so ein wunderlicher Gegensatz – aus Sorge vor einer Erkältung ihren Lieblingssport, das Schwimmen, drangegeben hat. „Ich bin ein bisschen nationalistisch im guten Sinne“, erklärt sie und ergänzt selbstbewusst: „Ich bin vor allem stolz, dass wir so viele gute Musiker haben, und fühle mich ihnen verbunden.“ Sie erinnert an tschechische Komponisten wie Dussek, Tomasek, Martinu, Dvorak, Janacek Myslivecek.

Seite 1:

Ohne Allüren attraktiv

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%