Pariser Modewochen
Paris zeigt heute, was morgen en vogue ist

Die Mode-Saison erreicht ihren Höhepunkt. Nach London, New York und Mailand schaut die Welt nun auf Paris. In der französischen Hauptstadt sind die Pret-a-porter-Schauen gestartet. Was hier über den Laufsteg getragen wird, ist ab kommenden Herbst angesagt.

HB PARIS. Es gibt wenige Dinge, die derart im Wandel begriffen sind wie die Mode. Und dennoch verfügt auch diese Welt über Konstanten: So ist Paris ein Inbegriff des Chic. Deshalb war es nicht zufällig gerade John Ribbe, der am Sonntag die diesjährigen Pariser Pret-a-porter-Schauen eröffnet hat. Der deutsche Trendsetter genießt in Frankreich vor allem aus einem Grund einen exzellenten Ruf: Seine Modelle verbinden Chic mit Raffinesse.

Pariser Modewochen, das heißt Ausnahmezustand im Zentrum Frankreichs: Unbändig viele Journalisten occupieren die Hotels der Stadt. Auf dem Laufsteg werden sie schöne Menschen sehen, auf deren Körpern sich die Modetrends der kommenden Saison materialisieren: Da wären zunächst die Modelle der Französin Martine Sitbon und der Amerikaner Jeremy Scott. Beide kehren nach mehrjähriger Abwesenheit wieder nach Paris zurück.

Sehnsüchtg erwartet wird auch das Defilee der Newcomerin Jasmine Di Milo. Die Tochter des Unternehmers Mohamed Al Fayed und Halbschwester des gestorbenen Dodi Al Fayed zeigte ihre surrealistischen Entwürfe bisher am Rande der Pariser Schauen. Olivier Theykens, ehemaliger Chefdesigner des Hauses Rochas, wird erstmals für Nina Ricci seine Kollektion vorstellen.

Die Modewelt ist gespannt, welche Trends für die kommende kalte Jahreszeit in Paris bestätigt werden. New York suggerierte in diesem Jahr mädchenhafte Schnitte. Die Rocklänge rutscht offensichtlich wieder unter das Knie. Was die Materialien angeht, lässt sich bisher keine klare Linie erkennen. So waren in Mailand Models mit extravaganten Teilen aus Nylon, Latex und Neopren unterwegs. Gleichzeitig kombinierten aber andere Designer kuschelige Stoffe aus Wolle, Kaschmir und Pelz. Bis zum 6. März wird Paris seinen Beitrag zum Chic des kommenden Winters leisten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%