Kultur + Kunstmarkt
Raucher auf Besuch in Nichtraucherwohnungen auf den Balkon bitten

Was macht man mit passionierten Rauchern zu Besuch in einer Nichtraucherwohnung? „Das ist ein kontroverses Thema“, sagt Inge Wolff, Vorsitzende des Arbeitskreises Umgangsformen International in Bielefeld.

dpa/gms BIELEFELD. Was macht man mit passionierten Rauchern zu Besuch in einer Nichtraucherwohnung? „Das ist ein kontroverses Thema“, sagt Inge Wolff, Vorsitzende des Arbeitskreises Umgangsformen International in Bielefeld.

Jeder Mensch habe aber das Recht, seine Wohnung oder den Raum, in dem er feiern möchte, rauchfrei zu halten. „Raucherinnen und Raucher müssen darauf Rücksicht nehmen“, betont die Etikette-Expertin, die selber dem Tabakkonsum frönt. Insofern sei es auch in Ordnung, die Gäste zu bitten, ihre Zigarettenpause auf den Balkon oder die Terrasse zu verlegen. Der Fairness halber sollte dieser Wunsch Besuchern, die zum ersten Mal eingeladen und als Raucher bekannt sind, aber vorher mitgeteilt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%