Kultur + Kunstmarkt
Skischuhe lassen sich „nachrüsten“

Ist ein Wintersportler mit dem Tragekomfort seiner Skischuhe nicht zufrieden, kann er diese „nachrüsten“. Darauf weist der TÜV Süd in München hin.

dpa/gms MüNCHEN. Ist ein Wintersportler mit dem Tragekomfort seiner Skischuhe nicht zufrieden, kann er diese „nachrüsten“. Darauf weist der TÜV Süd in München hin.

Erhältlich sind zum Beispiel speziell geformte Einlegesohlen, die dafür sorgen sollen, dass der Fuß bequem, aber nicht zu eng im Schuh sitzt. Außerdem gibt es Socken, die für das Tragen in Skischuhen entwickelt wurden. Sie verfügen zum Beispiel über Polsterungen an besonders empfindlichen Stellen wie den Fußballen. Wer trotz Innenschuhen zu kalten Füßen neigt, kann sich beheizbare Einlegesohlen zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%