„Starters“ von Lissa Price: Wenn die Alten die Jungen ausbeuten

„Starters“ von Lissa Price
Wenn die Alten die Jungen ausbeuten

Bisher hat Lissa Price Drehbücher geschrieben, jetzt ist ihr mit „Starters“ eines der am Höchsten gehandelten Roman-Debüts der vergangenen Jahre gelungen. Es ist eine spannende Geschichte über die Macht der Rentner.
  • 1

DüsseldorfEs ist eine düstere Zukunftsvision: Die Alten haben die Macht. Sie werden über 100 Jahre alt, manche sogar 200 Jahre. Ihr Vermögen ist gigantisch, denn sie haben das Geld der mittleren Altersklassen auf dem Konto.
Ein großer Krieg voller biologischer Kriegsführung hat alles Menschen dahingerafft, die zwischen 20 und 80 sind. Umso ärmer sind die Jugendlichen. Sie wachsen ohne Eltern auf, machen im besten Fall Sklavenarbeiten und schlafen unter Brücken.

Eine von ihnen ist die 16-Jährige Callie. Sie ist die Hauptfigur im phantastischen Romandebüt „Starters“ von Lissa Price. Callie kümmert sich um ihren siebenjährigen Bruder Taylor. Als er krank und die Not immer wieder größer wird, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung.

Callie geht zur „Body Bank“, die ein finsteres semilegales Spiel spielt: Das Unternehmen verpflichtet Jugendliche, die entsprechende Eigenschaften mitbringen, ihre Körper den reichen, alten Menschen zur Verfügung zu stellen.

Callie fungiert quasi als Avatar: Ihr wird ein Chip implantiert, mit dessen Hilfe eine über 100-jährige Frau die Kontrolle über Callies Körper unternimmt und alle möglichen Abenteuer mit ihm anstellen kann.
Zweimal geht alles gut. Callie kann sich wie geplant an die wenigen Tage nicht erinnern, in denen eine Frau die Kontrolle übernommen hat. Doch beim dritten Mal geht alles schief. Plötzlich wacht Callie in einer Disco auf – nicht wissend, wie sie dorthin gekommen ist und wie lange die andere, alte Frau schon in ihrem Körper steckt.

Die beiden können – zumindest phasenweise – kommunizieren, doch Vertrauen schenkt Callie der Stimme in ihrem Kopf nicht. Sie hat nicht zu Unrecht die Befürchtung, dass die alte Frau ihren Körper, sprich ihr Leben für einen tödlichen Zweck verwenden will.

Es beginnt eine irre spannende Jagd nach der Wahrheit, den Plänen der Politiker und der Frage, welcher finsteren Zukunft die jungen Menschen entgegengehen. Callies Rolle wird in diesem Spiel immer wichtiger.

Lissa Price hat in erster Linie ein Buch für Jugendliche geschrieben – nicht zuletzt, weil es aus der Ich-Perspektive einer 16-Jährigen erzählt wird. Aber dennoch lohnt sich die Lektüre auch für Erwachsene. Die Schreibweise ist nicht gerade episch, aber auch über längere Strecken locker zu lesen.

Vor allem stellt Price in diesem Roman die richtigen Fragen: Was dürfen die alten Menschen, wenn sie in den Körpern der Jungen stecken? Wie soll zum Beispiel verhindert werden, dass es zu sexuellen Kontakten kommt?
Die Welt, in der die Handlung spielt, entstammt der Phantasie und wirkt auf den ersten Blick ziemlich konstruiert. Aber wenn man sich auf die paar Grundannahmen einmal eingelassen hat, dann ist alles in sich stimmig und logisch.

Vor allem endet der Roman auf eine Weise, die man einfach nur perfekt nennen kann. Es ist ein in sich rundes, abgeschlossenes Buch, lässt aber gleichzeitig Fragen offen und Raum für mehr. Entsprechend ist ein zweiter Band namens „Enders“ schon in Arbeit.

Bibliografie:

Lissa Price
Starters
Piper Verlag, München 2012
399 Seiten

Thorsten Giersch
Thorsten Giersch
Chefredakteur Business bei der Verlagsgruppe Handelsblatt / Geschäftsführer digital bei planet c

Kommentare zu " „Starters“ von Lissa Price: Wenn die Alten die Jungen ausbeuten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Eine großartige Idee, die trotz kleinerer sprachlicher Mängel spannend und absolut lesbar umgesetzt wurde. Man darf gespannt auf die Verfilmung sein, für die Lissa Price bereits am Drehbuch schreibt. Rezension zum Buch: http://www.leselink.de/buecher/jugendromane/starters.html

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%