"Strawberryfields forever"
Beatles kommen immer noch an

Die Hits der Beatles müssen zeitlos sein: 30 Jahre nach ihrer Auflösung sind die Beatles einern Umfrage zufolge auch bei der jungen Generation sehr beliebt. Von Nostalgie kann keine Rede sein, schließlich haben die Teenager die 60er nicht miterlebt.

HB LONDON. 30 Jahre nach ihrer Auflösung sind die Beatles auch bei der jungen Generation ein Hit. Das geht zumindest aus Untersuchungen des Beatles-Plattenlabels Apple hervor, die am Dienstag in britischen Medien veröffentlicht wurden.

„Es müssen die Songs sein. Nostalgie kann es nicht sein, denn die jungen Leute haben keine Erinnerungen an die 60er Jahre“, sagte Apple-Pressesprecher Geoff Baker dem „Independent“ (Dienstagausgabe).

Den Untersuchungen zufolge waren vor der Veröffentlichung des Hit- Albums „The Beatles 1“ im November 2000 18,5 Prozent der Käufer von Beatles-Platten unter 24 Jahre alt. Seitdem sei der Anteil dieser Käufergruppe auf 32,7 Prozent gestiegen. Der Anteil der Beatles-Fans über 40 liege danach konstant bei 40 Prozent. Für die Altersgruppe zwischen 25 und 39 sei die Band aus Liverpool „weniger relevant“. Das Interesse an den „Fab Four“ ging der Umfrage zufolge mit der wachsenden Popularität von Tanzmusik in den späten 80er Jahren stark zurück.

Auch die Renaissance der Gitarrenmusik habe mit der neuen Popularität der Beatles etwas zu tun, schreibt der „Independent“. Einen weiteren Aufschwung erhoffen sich die Manager und Produzenten von der Neuauflage des Albums „Let It Be...Naked“, die Mitte November herauskommt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%