Studie
Gewalt im Fernsehen wird immer realistischer

Gewalt im Fernsehen wird laut einer Studie immer realistischer. Das ist das Ergebnis des Münchner Instituts für Medienwissenschaft und Content.

HB MÜNCHEN. Drei Viertel der Gewaltdarstellungen im Fernsehen zeigten authentische oder realitätsnahe Gewalt, sagte Medienforscherin Petra Grimm. Die Forscher hatten im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien und der niedersächsischen Landesmedienanstalt insgesamt rund 2000 Sendungen ausgewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%