Türkei ist Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse
Buchtipp aus der Türkei: "Glückseligkeit"

Drei Menschen wehren sich gegen einen vorbestimmten Lebensweg.

"Glückseligkeit" von Zülfü Livaneli ist diesen Sommer erschienen und sehr lesenswert: Die 17-jährige Meryem ist von ihrem Onkel vergewaltigt worden. Die Familie sieht sich deshalb in ihrer Ehre beschmutzt, sie zu rehabilitieren gibt es nur einen Weg - nein, nicht der Onkel findet seine gerechte Strafe, sondern das Mädchen muss weg. Ihr Cousin, ein aus dem Krieg gegen die Kurden heimgekehrter Soldat, soll sie töten, weit weg von der Heimat, in Istanbul, der großen Stadt, wo sich Verbrechen vermeintlich einfach vertuschen lassen. Doch es kommt anders. Die beiden treffen auf Professor Irfan, einen an sich selbst verzweifelnden Intellektuellen in der Midlife-Crisis. "Kann ein Mensch sein Wesen abstreifen", fragt er sich, "und zu einer ganz anderen Persönlichkeit werden, kann er ein neues, anderes Leben beginnen?"

Das Buch beschreibt den mit unterschiedlicher Vehemenz unternommenen Versuch dreier Menschen, ihrem vermeintlichen Schicksal, ihrer kulturell geprägten Bestimmung zu entkommen. Livaneli lässt den Leser teilhaben an Doppelmoral und Verlogenheit, wie sie sowohl in ländlichen und religiösen Gemeinschaften zu finden sind als auch in der sich aufklärerisch gebärdenden Urbanität - und zeigt ein Land, dessen Spagat zwischen kultureller Modernität in den Städten und angenommener Rückständigkeit auf dem Land für viele Menschen schmerzlich ist.

"Es hatte ihr niemand etwas beigebracht. Als Mädchen, das nur Unglück brachte, hatte man sie nicht ins Leben einbezogen. Man hatte ihr den Kopf mit Aberglauben und Hirngespinsten voll gestopft." Nur ganz langsam dämmert Meryem diese Einsicht - deshalb bleibt sie fast bis zum Schluss das passive Opfer, das sich aber doch die Freiheit bewahrt, sich nicht selbst zu töten.


ZÜLFÜ LIVANELI, "Glückseligkeit"

Klett-Cotta, Stuttgart 2008

313 Seiten, 22,90 Euro.

Thomas Ludwig
Thomas Ludwig
Handelsblatt / EU-Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%